Umgang mit Allergien

Halloween: Schultipps

Pin
Send
Share
Send

Hier sind einige Tipps für ein sicheres Halloween im Klassenzimmer:

• Sprechen Sie so bald wie möglich mit dem Lehrer über Snacks, Leckereien und Aktivitäten.
• Wenn Essen für die Klasse serviert wird, bieten Sie an, es zu bringen. Stellen Sie zumindest etwas sicher für Ihr Kind zu essen.
• Für jüngere Kinder besuchen Sie die Party, zumindest lange genug, um zu sehen, dass keine unsicheren Lebensmittel auftauchen.
• Denken Sie daran, dass Halloween-Versionen von Bonbons und Schokoriegeln möglicherweise andere Zutaten enthalten als normale Versionen. Lesen Sie daher das Etikett jedes Mal.
• Erinnern Sie Ihr Kind daran, dass die Tage nach Halloween die beste Zeit für allergengefüllte Süßigkeiten und Leckereien sind, die in der Schule auftauchen. Extra Vorsicht und Händewaschen ist erforderlich.

Tipp von Pamela Lee, Der Beitrag von Allergy Help und Mutter eines Sohnes mit Nahrungsmittelallergien:

"Versuche in den Wochen vor Halloween Partys oder Events zu finden, die kein Essen beinhalten." Lees Familie hat Dinge getan, wie zum Beispiel in einen lokalen Pool zu gehen, der einen Film zeigte. Sitzen im warmen Wasser beobachten Geisterjäger erstellt nette Familienerinnerungen, ohne die Sorge einer allergischen Reaktion.

• Weitere Tipps - von Anaphylaxis Kanadas Laurie Harada.
• Spooky aber Allergie-freundliche Candy List.
• Wenn der große Kürbis fast verkommen ist.

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: LIFE HACKS FÜRS ÜBERLEBEN IN DER SCHULE! 14 SELTSAME WEGE, ESSEN IN DIE SCHULE ZU SCHLEICHEN (April 2020).