Grundlagen

H1N1 (Schweinegrippe) Impfstoffe

Pin
Send
Share
Send

Q. Was sind die Inhaltsstoffe des H1N1-Impfstoffs und Adjuvans?
EIN.
Der H1N1-Impfstoff Arepanrix wurde von GlaxoSmithKline mit Hilfe der Ei-basierten Produktionsmethode entwickelt. Dies bedeutet, dass die Impfstoffviren angebaut werden Eier. Dies gilt auch für die regelmäßige Grippeimpfung.

Der Hersteller gibt an, dass der Gehalt an Ovalbumin (Eiprotein) im adjuvantierten Impfstoff im Allgemeinen unter 5-10 ng / ml liegt. Der Ovalbuminspiegel ist für die nicht adjuvantierte Version des Impfstoffs, der Schwangeren angeboten wird, noch nicht verfügbar. (Für Ei- und andere Allergieprobleme lesen Sie bitte: H1N1 und Nahrungsmittelallergien.)

Der Impfstoff besteht aus zwei Komponenten, die zusammengemischt werden, bevor der Impfstoff verabreicht wird. Die primäre Substanz ist die Antigenarzneistoffsubstanz zur Immunisierung. Es wird mit einem Adjuvans verabreicht, das als AS03 bekannt ist.

Das Antigen enthältThimerosal, ein Konservierungsmittel auf Quecksilberbasis, das zur Herstellung von Mehrfachdosis-Impfstoffen, Natriumchlorid, Dinatriumhydrogenphosphat, Kaliumdihydrogenphosphat, Kaliumchlorid und Wasser verwendet wird. Wie erwähnt, gibt es Spuren von Eiprotein und auch von Formaldehyd, Natriumdeoxycholat und Saccharose.

Das Adjuvans AS03 besteht aus: DL-alpha-Tocopherol (Vitamin E), Squalen (Haifischleberöl) und Polysorbat 80 (ein Emulgator). Darüber hinaus enthält das Fläschchen Natriumchlorid, Dinatriumhydrogenphosphat, Kaliumdihydrogenphosphat, Kaliumchlorid und Wasser. (Für Fisch, Soja Allergien Bedenken, siehe H1N1 und Nahrungsmittelallergien.)

Lesen Sie Health Canada's Arepanrix Produktbroschüre Details.
Lesen Sie die Stellungnahme der Allergologen - auf Eiallergie.

Antivirale Arzneimittelwirkstoffe

Ein Arzt kann aus zwei Gründen eine antivirale Medikation verschreiben: Erstens, wenn Sie die Grippe haben, um Ihre Symptome zu reduzieren; und zweitens, als eine "Prophylaxe", was bedeutet, die Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, dass Sie das Virus infizieren. (Dies würde wahrscheinlich die Ausbreitung der Grippe in einer Umgebung wie einem Krankenhaus stoppen.)

Frage: Was sind die Inhaltsstoffe von antiviralen Relenza?
EIN.

Arzneimittel:
• Zanamivir

Nicht-medizinischer Bestandteil:
• Lactose (enthält Milchprotein)

Lies das Relenza Produktmonographie.

Frage: Was sind die Zutaten von Tamiflu?
EIN.

Kapseln

Arzneimittel:

• Oseltamivirphosphat

Nicht medizinische Inhaltsstoffe:

• Maisstärke
• Croscarmellose-Natrium
• Povidon K30
• Natriumstearylfumarat
• Talkum
• Gelatine
• Titandioxid
• FD & C blau Nr. 2
• Eine mehr von: Rotes Eisenoxid, Gelbes Eisenoxid, Schwarzes Eisenoxid

Oral Suspension (für kleine Kinder oder Menschen, die keine Kapsel schlucken können)

Arzneimittel:

• Oseltamivirphosphat

Nicht medizinische Inhaltsstoffe:

• Mononatriumcitrat
• Saccharin-Natrium
• Natriumbenzoat
• Sorbitol
• Titandioxid
• Tuttifruttiaroma
• Xanthangummi

Lies das Tamiflu Produktmonographie

Verwandte lesen

  • H1N1 und Nahrungsmittelallergien - und andere Allergien.
  • Stellungnahme der Allergologen - zur Eiallergie.
  • ALs Dezember-H1N1-Update - Quebec-Studie sucht nach Ei-Reaktionen.
  • Diskussion über H1N1 & Allergien - Lesen Sie die Meinungen von Forum.
  • H1N1 und Asthma - Vorsichtsmaßnahmen gegen diese Grippe mit Atemwegserkrankungen.
  • Warnzeichen der schweren Grippe - Von der Lungen-Vereinigung von Kanada.
  • Inzidenz von H1N1, Todesfälle in Kanada - Public Health Agency of Canada.
  • CDC Resource Center - Alles über die H1N1-Grippe, den Impfstoff, Maßnahmen zu ergreifen.
  • Schwangerschaft und H1N1-Virus - von der Public Health Agency of Canada.
  • Kümmert sich um den H1N1-Kranken.
  • CDC über Medikamente.

Quellen

• H1N1-Mediengespräch mit Experten, organisiert von der Lung Association of Canada.
• Oben verlinkte Websites.
• Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC).
• E-Mail-Interviews mit Dr. Wade Watson und Dr. Michael Cyr.

Allergie Hilfe Haftungsausschluss:
Diese Informationen sind als öffentliche Dienstleistung konzipiert und dienen nicht als Ersatz für den Rat eines Arztes / Facharztes. AGW Publishing Inc. (Herausgeber von Allergy Help) übernimmt keine Gewährleistung für dieses Dokument und haftet nicht für Schäden, die aus dem Vertrauen auf den Inhalt entstehen.

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Krank durch Schweinegrippe-Impfstoff? Narkolepsie (Schlafkrankheit) 04.05.2012 (April 2020).