Lebensmittelallergie

Alles über Baumnuss Allergien

Pin
Send
Share
Send

Foto: Thinkstock

Baumnussallergien sind eine der häufigsten und schnell wachsenden Arten von Nahrungsmittelallergien in Nordamerika heute.

Wenn jemand mit einer Baumnussallergie sein Allergen, sogar eine Spurenmenge, aufnimmt, besteht für diese Person das Risiko einer schweren allergischen Reaktion, die Anaphylaxie genannt wird. Eine anaphylaktische Reaktion umfasst mehr als eines der Körpersysteme, wie die Atemwege, den Magen-Darm-Trakt, die Haut und kardiovaskuläre Symptome.

Symptome einer allergischen Reaktion sind Kribbeln im Mund, Anschwellen von Zunge und Rachen, juckende Haut oder Nesselsucht, Atembeschwerden, Bauchkrämpfe und Erbrechen. In einer schweren anaphylaktischen Reaktion kann eine Person einen Blutdruckabfall, Bewusstseinsverlust und sogar Herzstillstand und Tod erfahren.

Eines der Probleme bei der Behandlung von Baumnussallergien ist, dass Reaktionssymptome sehr unterschiedlich sein können. Eine Person kann bei einer Gelegenheit geringfügige Symptome haben, bei einer nächsten Exposition jedoch Anaphylaxie.

Da allergische Reaktionen auf Baumnüsse schwerwiegend sein können, ist es wichtig, dass eine Person mit dieser Allergie immer einen Adrenalin-Autoinjektor (EpiPen oder Twinject) bei sich trägt. Die Forschung hat gezeigt, dass eine kleine Anzahl von Menschen (etwa 9 Prozent) ihren Baumnussallergien entwachsen kann.

Häufigkeit

In Kanada zeigen Statistiken von 2009, dass 1,14 Prozent der Bevölkerung allergisch auf Nüsse reagiert, während in den Vereinigten Staaten 1,1 Prozent der Kinder die Allergie und 0,5 Prozent der Erwachsenen haben. Baumnussallergie ist auf dem Vormarsch: Die Telefonumfrage aus dem Jahr 2008 in den USA ergab, dass 1,1 Prozent der Kinder allergisch auf Nüsse reagieren, verglichen mit nur 0,2 Prozent der Kinder, die 1997 als allergisch auf Nüsse reagierten.

Nächste Seite: Was ist eine Baumnuss?

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Erdnussallergie: Forscher heilen Kinder - so funktioniert die Methode (April 2020).