Gesundes Zuhause

Winterize Your Home: Wie man böse Allergie-Trigger ausschließt

Pin
Send
Share
Send

Bleiben Sie gemütlich, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Dach und Ihre Seitenwände in gutem Zustand sind, und verschließen Sie die Fenster mit einem VOC-freien Dichtungsmittel. Foto: Rob Karosis: Whitten Architekten

Unser Leitfaden zur Abschirmung Ihres Hauses und Ihrer Allergien vor den Elementen. Erstmals im Allergy Help Magazine veröffentlicht; um zu abonnieren klicken Sie hier.

In vielen Gegenden des Landes wehen kühle Winterwinde, und die Menschen kauern für die Saison. Problem ist, wenn Old Man Winter einzieht, bringt er Bedingungen, die Ärger für Menschen mit Allergien und Asthma bedeuten können.

Feuchtigkeit von Regen, Schnee und Eis, wenn es drinnen schleicht, kann zu Schimmel und Hausstaubmilben führen; schlecht gewartete Heizsysteme können Atemprobleme verursachen; Und wenn Türen und Fenster dicht sind, können flüchtige organische Verbindungen (VOCs), die in allen Bereichen von Böden bis hin zu Dämmstoffen zu finden sind, einen zusätzlichen Schub erzeugen.

Wie kann man das Fort halten und die Luft freihalten, bis der Frühling wieder da ist? Hören sind einige wichtige Schritte, die allergische Hausbesitzer ergreifen können.

Kalte Effekte

Hit the Internet oder irgendein großer Kasten-Baumarkt und du findest eine überwältigende Reihe Ratschläge, wie man dein Haus erhält, und es kann schwierig sein, auszusortieren, welche Aufgaben am wichtigsten sind, während der Winter einstellt.

Asa Foss

"Die meisten Menschen haben keine Ahnung, was zu tun ist, also wählen sie einige der einfachen Dinge aus und rennen mit denen", sagt Asa Foss, LEED Residential Technical Director beim US Green Building Council. "Aber sehr wenige Menschen tun die Dinge, die sie wirklich tun sollten."

Die wichtigste Sache, die man sich merken sollte, ist, dass Wasser der Feind jedes Hausbesitzers ist. "Mit Wasser kommt Feuchtigkeit, und mit Feuchtigkeit kommt Schimmel, Schimmel, Fäulnis und all die Dinge, die die Probleme der Menschen verschärfen" sagt Foss. "Das Wichtigste ist also, dass dein Haus trocken ist."

Dach es

Der Ort zum Starten ist ganz oben. Wenn der Regen regnet oder der Schnee fliegt, ist das letzte, mit dem Sie es zu tun haben wollen, ein undichtes Dach. Deshalb empfiehlt Foss eine sorgfältige Inspektion vor dem Wintereinschlag.

Draußen sollten Sie nach Flecken auf den Schindeln suchen, was ein Zeichen des Alters ist, und nach Schindeln, die sich abnutzen, zusammenrollen oder ganz fehlen. Wenn es aus Kunststoff ist, vergewissern Sie sich, dass das Dach, das die Versickerung verhindert, nicht reißt oder austrocknet. Überprüfen Sie in Ihrem Dachboden, ob Flecken, Schimmel oder Wassereintritt vorhanden sind - und egal wie klein diese Probleme sind, beheben Sie sie sofort, weil sie zu großen Kopfschmerzen führen können.

"Das Dach wird vor allem durch UV-Strahlung missbraucht", sagt Foss. "Das Sonnenlicht schlägt sich sehr schnell durch Materialien." Achten Sie auch auf Risse oder Lücken in Ihrem Abstellgleis, egal ob es sich um Holz, Vinyl, Stuck oder ein anderes Material handelt; Wenn Sie Ziegel oder Stein haben, achten Sie auf Risse im Mörtel.

Im Gutter

Hüten Sie sich vor Eisdämmen, die dazu führen, dass Wasser zurückfließt und Ihre Schindeln und die Dachrinnen beschädigt. Foto: Getty

Dachrinnen sehen zwar nicht besonders wichtig aus, aber sie sind ein wichtiges Hilfsmittel, um Feuchtigkeit von Ihrem Zuhause fernzuhalten. Das Problem ist, wenn sie mit Blättern und Trümmern verstopft sind oder sie zerbrochen oder getrennt sind, können sie ihre Arbeit nicht verrichten, und Wasser kann über die Wände und in Ihr Fundament oder wieder unter die Schindeln fließen.

Foss empfiehlt, eine Sichtprüfung durchzuführen und entweder sich selbst zu reinigen oder eine professionelle Firma zu beauftragen. Dies ist besonders wichtig am Ende des Herbstes, wenn Sie in der Nähe von hohen Bäumen leben. Wenn beschädigte Teile vorhanden sind, reparieren oder ersetzen Sie sie unverzüglich.

Und vor allem, überprüfen Sie, dass Ihre Fallrohre weit weg vom Haus ablaufen. Sie können das fortschrittlichste Rinnensystem auf dem Markt installieren, aber wenn es Hunderte von Gallonen Wasser direkt neben Ihrem Fundament abgibt, kann sich diese Feuchtigkeit darin einnisten - und nur ein Zoll Regen auf einem 1.000 Quadratmeter großen Dach beträgt satte 600 Gallonen oder 15 Badewannen voll, was keine Kleinigkeit ist.

"Stellen Sie sicher, dass die Rinnen verbunden sind, denn das ist keine sichere Annahme", sagt Foss, der das Ziel verfolgt, das Wasser so weit wie möglich vom Haus fernzuhalten. "Stellen Sie sicher, dass Ihre Fallrohre Wasser von Ihrem Fundament wegdrücken. Du suchst mindestens zwei Fuß entfernt, und wenn es weiter gehen kann, geh weiter. "

Eis Dam Probleme

Wenn Sie in einem verschneiten oder eisigen Klima leben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Eisdämme gesehen haben - große Eiswülste, die sich am Rand Ihres Daches bilden und Rinnen beschädigen können und Wasser in Schindeln und Wände zurückfließen lassen.

Sie entstehen, wenn die Wärme aus dem Haus auf den Dachboden gelangt und das Dach wärmt, wodurch Schnee und Eis schmelzen. Das Wasser sickert dann bis zum Rand des Daches, wo es auf die Rinnen trifft und wieder gefriert.

Es gibt Systeme, die Sie installieren können, um das Eis zu schmelzen, aber Foss sagt, dass eine Unze der Prävention ein Pfund Heilung wert ist. Mieten Sie einen Isolierungsexperten, um Luftlecks in Ihrem Dachboden abzudichten und die Isolierung nach Bedarf zu erhöhen. Es ist eine Win-Win-Situation, da weniger Wärme entweicht, was das Risiko von Eisdämmen reduziert und Ihr Zuhause wärmer und trockener wird. Sie werden die Vorteile auch auf Ihrer Energierechnung sehen.

Wählen Sie einfach eine Isolierung, die Formaldehyd oder andere schädliche VOCs nicht abgasiert; Zu den Favoriten zählen die eingeblasene Zellulose (normalerweise aus recyceltem Zeitungsdruckpapier), die UltraTouch-Fledermaus (aus recycelten Blue Jeans) und Airkrete, ein umweltfreundlicher Schaum. Durch die Verwendung von Dichtstoffen ohne oder mit geringem VOC-Gehalt in unfertigen Kellern und Garagenräumen kann auch schmutzige Luft in Ihre Wohnräume gelangen. Durch die Abdichtung um Fenster und Türen werden Zugluft und Leckagen verringert.

Foss stellt fest, dass viele dieser Jobs am besten den Profis überlassen werden. "Der Teufel steckt wirklich im Detail, sowohl mit Isolierung als auch mit Luftabdichtung. Wenn Sie also ein paar Spots verpassen und wichtige Spots sind, werden 90 Prozent der Arbeit, die Sie geleistet haben, annulliert. Du musst es richtig machen ", sagt er. "Ich bin ein großer Do-it-yourself-Befürworter, aber das ist keines der Projekte für die große Mehrheit der Menschen."

Den Grad machen

So ist Ihr Dach wasserdicht, Ihre Wände sind frei von Undichtigkeiten und Rissen, Ihre Rinnen fließen frei und Ihr Dachboden ist so trocken und gut isoliert, dass die Hitze keine Chance hat zu entkommen. Aber denken Sie nicht, dass Sie den Winter gerade noch geleckt haben, weil es noch einen Trick im Ärmel hat: Schwerkraft.

Um den Umfang des Hauses, Der Boden sollte vom Fundament abfallen, so dass das Regenwasser und der schmelzende Schnee vom Haus weg und nicht in Richtung des Gebäudes geleitet werden.

Wenn Ihr Boden zu Ihrem Haus hin abfällt, können Sie Feuchtigkeit in Schach halten und möglicherweise größere Reparaturen am Haus verhindern. Wenn Sie auf einem steilen Hügel wohnen, ist eine Einstufung nicht immer möglich. Aber so oder so, Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Entwässerungssystem voll funktionsfähig ist.

"Wenn Sie einen feuchten Keller haben, ist das Problem wahrscheinlich eine Art von Sortierproblem, und das Wasser sickert in Ihre Kellerwände", sagt Foss. Dennoch scheuen viele Leute die Benotung und die Stiftungsarbeit, weil das beängstigend sein kann.

"Sie wollen nicht den Umfang des Schadens oder den Umfang der Arbeit wissen, die sie tun müssen. "Ignoranz ist Glückseligkeit" ist das Mantra für viele Leute ", sagt Foss lachend. "Aber je länger Sie ein Wasserproblem schwächen, desto mehr Schaden wird es geben. Also musst du weitermachen. "

Schneiden Sie auch Bäume oder Sträucher in der Nähe des Hauses zurück; Sie regen Feuchtigkeit an und können Dächer, Fenster und Abstellgleis beschädigen.

Löschen der Luft

Der andere Punkt, den Sie nicht ignorieren wollen, ist Ihr Luftsystem, das Sie behaglich halten soll - aber auch Ihre Atmung erleichtern kann.

Wenn Sie einen Ofen haben, lassen Sie ihn mindestens alle paar Jahre von einem Fachmann warten. Es gibt verschiedene Gedankengänge darüber, wie notwendig die Reinigung von Kanälen ist (Hausstaubmilben kommen in dieser harten, trockenen Umgebung nicht gut zurecht), aber die meisten Experten sind sich einig, dass es eine gute Idee ist, wenn Sie Renos machen, Haustiere haben, oder es ist Schimmel im Haus.

Es ist auch wichtig, den Ofenfilter - oder die Filter an jedem Luftreinigungssystem, das Sie haben - zu ändern. Dies sollte monatlich im Winter erfolgen. Wählen Sie für Öfen einen Filter mit einer MERV-Bewertung von 11 bis 13.

(Wenn Sie ein komplettes Filtersystem haben, sehen Sie in den Anweisungen des Herstellers nach, wann Filter ausgewechselt werden müssen.)

Diese Filter können jedoch nicht viel bewirken, wenn Staub, Schimmel, VOCs oder andere Schadstoffe aus dem Inneren Ihrer Wände, Keller oder Dachböden in Ihre Luftkanäle auf dem Weg zu Ihren Lüftungsöffnungen gezogen werden - was passieren kann, wenn diese Kanäle nicht sind richtig versiegelt. Überprüfen Sie daher regelmäßig die freiliegenden Kanäle auf Brüche oder Lecks oder rufen Sie einen Profi an, um die Kanäle zu testen, die Sie nicht sehen können.

Verwenden Sie kein Klebeband, um sie zu versiegeln, sagt Foss. "Ironischerweise kann Klebeband praktisch für alles außer für Abdichtungskanäle verwendet werden", sagt er lachend. "Es ist nicht luftdicht, so dass Luftlecks nicht verhindert werden."

Überprüfen Sie schließlich, ob Ihr Trockner sauber und klar ist, denn wenn er verstopft ist, schiebt er warme, feuchte Luft in Ihr Haus zurück - genau das, was Hausstaubmilben und Schimmelpilze lieben - und stellt eine Brandgefahr dar.

Aufräumen

Phil Kean stimmt zu, dass Hausbesitzer eine gründliche Inspektion ihrer Häuser vornehmen und notwendige Korrekturen vor dem Winterabstieg vornehmen sollten. Kean, ein grün-zertifizierter Architekt und Luxus-Hausbauer, der auf dem Lieferantenrat der National Association of Home Builders arbeitet, empfiehlt auch, einen Home Inspector zu engagieren, um durchzukommen und Probleme zu lokalisieren.

Phil Kean

"Wenn Sie ein Haus kaufen, haben Sie einen Hausinspektor, aber Sie können sie auch mieten, um durch Ihr Haus zu gehen und nach all diesen Dingen zu suchen", sagt er von seinem Florida-Büro. "Sie können Ihnen normalerweise sagen, wie viel Reparaturen auch kosten werden."

Menschen müssen sorgfältig die Chemikalien berücksichtigen, die sie in ihre Häuser bringen, von Sofas bis zu Reinigungsprodukten, betont Kean und entscheide sich für Produkte, die keine hohen VOC-Werte emittieren. Er empfiehlt auch die Vermeidung von abgasfreien Kaminen, die Brennstoff verbrennen (elektrische Geräte sind in Ordnung), weil die Verbrennungschemikalien die Luftqualität in Innenräumen reduzieren können. Andernfalls könnten Sie für den Winter mit einer Reihe von schädlichen Verbindungen, die Asthma und andere Reaktionen auslösen können.

Aus demselben Grund schlägt er vor, eine Vor-Winter-Reinigung zu machen, die Decken, Bettwäsche, Regale und mehr enthält, um Staubmilben, Schimmelsporen und andere Substanzen loszuwerden, die Ärger machen können - besonders wenn Ihr Haus für die Jahreszeit dicht verschlossen ist.

"Je mehr Sie herauskommen können, bevor Sie die Dinge schließen, desto besser sind Sie", sagt Kean und fügt hinzu, dass das Mieten eines Reinigungsdienstes, um ein paar Mal pro Jahr eine Top-to-Bottom-Reinigung zu machen, gut ausgegebenes Geld ist. Stellen Sie nur sicher, dass sie asthma-freundliche Reinigungsmittel verwenden. "Du wirst weniger Hautschuppen und weniger Staub haben; alles sollte weggewischt werden, bevor Sie alles schließen. "

Aber vor allem, betont Foss, möchten Sie außerhalb Ihres Hauses beginnen und Probleme wie Schimmel und Fäulnis verhindern, die die Gesundheit Ihrer Familie und Ihres Hauses beeinträchtigen, bevor sie sich durchsetzen. "Was wir wirklich wollen, dass die Leute tun, ist dieses Zeug rauszuhalten. Beschäftige dich nicht damit, wenn es erst einmal im Haus ist ", sagt er. "Finde heraus, woher die schlechten Dinge kommen und halte sie fern."

Lesen Sie mehr Healthy Home Artikel:Festlegung der besten allergikerfreundlichen Bodenbelag Entscheidungen
Vier gesunde Häuser, wo hervorragendes Design auch bessere Atmung bietet
Schaffung der besseren Baby Nursery: mit Allergenen und VOCs

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Things Mr. Welch is No Longer Allowed to do in a RPG #1-2450 Reading Compilation (April 2020).