Grundlagen

Innerhalb der Suche nach chinesischen pflanzlichen Lebensmitteln Allergie-Behandlungen

Pin
Send
Share
Send

Wann immer von einer Heilung für Nahrungsmittelallergien die Rede ist, steigen die Hoffnungen. Ein Forschungsgebiet, das in den letzten Jahren durchweg vielversprechende Studien veröffentlicht hat, ist die Food Allergy Herbal Formula, derzeit B-FAHF-2 genannt, die von Dr. Xiu-Min Li an der Icahn School of Medicine in Mount entwickelt wird Sinai in New York.

Was wir jedoch oft nicht hören, sind die Menschen, die in den Labors arbeiten und diese Forschung ermöglichen. Eine solche Person ist Dr. Ying Song, Professor für Kinderheilkunde am Mount Sinai, ein Experte in der Erforschung von Mäusen und Allergikern und ein Hauptakteur im Kräuterforschungsteam.

Wie wir unsere neue starten Allergie-Entdecker Serie, die jene feiert, die unermüdlich daran arbeiten, Behandlungen für Nahrungsmittelallergien zu finden, Claire Gagné Gespräche mit Dr. Ying Lied über ihre Rolle in dieser Forschung, was sie über chinesische Kräuter gelernt hat, und ihre Erkenntnisse über die Auswirkungen des Allergie-Status der Mutter.

Wie sind Sie in die Forschung von Dr. Xiu Min-Li involviert?

Zurück in China habe ich mein Post Graduate Fellowship in Immunologie gemacht, aber zu dieser Zeit war ich an Krebsimmunologie interessiert. Ich fand eine Menge Artikel in PubMed, der Datenbank für medizinische Forschungsliteratur, von Dr. Xiu-Min Li's Gruppe im Mount Sinai Hospital in New York. Sie arbeiteten auf dem Gebiet der Immunologie an Kräutermedizin, was meine Aufmerksamkeit erregte. Ich schickte ihr eine E-Mail, in der sie darüber reden wollte und sie sagte: "Warum schließt du dich uns nicht an, um hier Immunologieforschung zu betreiben?" Ich kam vor acht Jahren nach Nordamerika.

Was war Ihre Rolle in der Kräutermedizinforschung?

Die chinesische Kräuterformel (FAHF-2) für Nahrungsmittelallergien wurde von unserer Gruppe seit mehr als 10 Jahren am Mount Sinai untersucht, aber es gibt noch viele Fragen, die wir beantworten müssen. Zum Beispiel, wie die komplexen Wechselwirkungen synergistische Effekte erzeugen und wie man die große Anzahl von Pillen, die man braucht, um einen Tag zu nehmen, reduziert.

Ein großer Teil meiner Arbeit besteht darin zu verstehen, wie die Formel der traditionellen chinesischen Medizin (FAHF-2) allergischen Reaktionen vorbeugt. Mein wichtigstes Ergebnis war die Identifizierung von drei reinen Verbindungen, die Millionen von Allergiepatienten als Anti-Allergie-Therapeutika oder als Zusatzstoffe zu anderen Immuntherapien nutzen könnten.

Wir sensibilisieren normale Mäuse mit Erdnuss und testen dann verschiedene Kombinationen von Kräutern oder Wirkstoffen, die aus den Kräutern unseres Mausmodells isoliert wurden, um kurzfristige und auch langfristige Auswirkungen zu sehen - sind sie sicher, können sie IgE-Antikörper reduzieren, können sie helfen? Reduzieren anaphylaktische Reaktionen, wenn wir den Mäusen eine große Menge Erdnuss geben? Wenn wir einen guten Trend oder einen möglichen Effekt sehen, werden wir auch daran arbeiten, herauszufinden, warum. Wir testen die chinesische Kräuterformel auch in Kombination mit anderen Behandlungen wie der oralen Immuntherapie.

Was haben Sie herausgefunden, warum die Kräuter wirken?

Wir fanden heraus, dass einige Verbindungen in Kräuterextrakten die IgE-Spiegel reduzieren, einige reduzieren Entzündungen und manche blockieren die Freisetzung von Mastzellen und basophilen Histaminen. Die bioaktiven Verbindungen in FAHF-2, die Extrakte aus verschiedenen Kräutern enthalten, haben all diese Wirkungen.

Wir haben gelernt, dass diese Effekte mit Veränderungen des Immunsystems einhergehen, die einen normaleren (oder nicht-allergischen) Status darstellen. Wir finden nun Veränderungen in der Molekularbiologie von Zellen des Immunsystems.

Wie empfänglich für chinesische Kräutermedizin sind Menschen in Nordamerika?

Es mag hier nicht der Mainstream sein, aber die Menschen sind zunehmend interessiert an und empfänglich für die chinesische Kräutermedizin. Ich erwarte, dass, während die Forschung die Wirksamkeit bestimmter Kräuterextrakte und schließlich reiner Kräuterverbindungen beweist, dass es mehr Mainstream wird.

Nächster: Von Mäusen zu Menschen und verhindert Nahrungsmittelallergie

Pin
Send
Share
Send

Schau das Video: Spirulina & Co. Video und Spirulina mehr Infos (April 2020).